Service

Anfahrt, Wohnmöglichkeiten und Freizeitspaß in Donaueschingen

Anreise mit dem PKW:

Donaueschingen liegt am Schnittpunkt der Bundesstraßen B 27 (Stuttgart Schaffhausen/Schweiz), B 31 (Freiburg - Lindau) und B 33 (Offenburg - Konstanz).
Bei Anreise über die Autobahn A 81 (Stuttgart - Singen) gelangt man am Dreieck Bad Dürrheim (A 864) auf die B 27/B 33 Richtung Schaffhausen, von wo aus Donaueschingen über mehrere eigene Zufahrten zu erreichen ist.

Anreise mit Bus & Bahn:

Die Fachschule ist zu Fuß vom Bahnhof Donaueschingen in 5 Minuten zu erreichen.

Wohnmöglichkeiten:

Bei der Suche nach einer Wohnmöglichkeit z. B. zur Untermiete bei einer Familie oder  einer Wohngemeinschaft für Auszubildende sind wir Ihnen gerne behilflich. In Donau¬eschingen liegt der Mietspiegel weit unter dem Durchschnitt der Großstädte in Baden-Württemberg.

Freizeitspaß:

Donaueschingen hat zahlreiche Freizeitangebote z. B. Sport-, Musikclubs, einen Schwimm- und Tennisverein, einen angesehenen Reitverein, einen Golfclub und eine über die Region hinaus anerkannte  Musikschule.

Zahlreiche Touristen besuchen ganzjährig das barocke Schloss der Fürsten von Fürstenberg, den beeindruckenden Schlossgarten mit der Donauquelle, die Stadtkirche  und das Museum Biedermann. Das zeitgenössische Museum stellt immer wieder Werke von Stipendiaten der Kunststiftung Baden-Württemberg aus.

Die jährlichen internationalen Donaueschinger Musiktage im Oktober sind über die Grenzen von BW hinaus bekannt und werden vom SWR als zeitgenössisches Musikfestival veranstaltet. Ein überregionales Stadtevent sind die jährlichen Reitsport-Veranstaltungen  Ende September eines jeden Jahres.

Donaueschingen liegt ca. 35 km vom höchsten Berg im Schwarzwald entfernt, dem Feldberg, wo im Sommer zahlreiche Outdoor-Sportmöglichkeiten und im Winter alpiner Skisport möglich sind. Außerdem werden jährlich ausgewiesene Langlaufstrecken bis März in unmittelbarer Nähe von Donaueschingen und im Schwarzwald gespurt.