Die Fachschule

Lernfeldkonzept statt Schulfächer

Es werden fächerübergreifend Lerninhalte aus der Pflege, Anatomie, Physiologie, Gesundheits- und Krankheitslehre, Arzneimittellehre, dem Pflegeprozess, der Ernährungslehre, Gerontologie, Rehabilitation und Lebensgestaltung des älteren Menschen vermittelt. Je nach Themenbereich werden Inhalte aus der Rechtskunde, Institutionelle Rahmenbedingungen, Berufskunde, Religion und Deutsch zeitgleich ergänzt. Zusätzlich werden wir von Experten aus den jeweiligen Fachrichtungen unterstützt

Durch die Schwerpunktsetzung handlungsorientierter und fächerübergreifender theoretischer Unterricht lernt der Auszubildende vernetzt zu denken. So wird den Entwicklungen des Berufes Altenpflege Rechnung getragen und beim Auszubildenden der Transfer von Theoriewissen in die berufliche Praxis erleichtert. Die Umsetzung des Lernfeldkonzeptes wird ebenso durch die Kooperation mit den Praxisorten unterstützt.

Galerie

Links

Die Fachschule

Das Profil der Fachschule

Ausbildung

AltenpflegerIn